On the road - im Bulli durch Europa und Marokko

(Der Vortrag zu unserer aktuellen Reise “Social Traveling”)

Hier der Trailer zu unserem Vortrag “On the road”

‘On the road’ ist ein unvergesslicher Roadtrip mit Tiefgang.

Im Juni 2018 steigen Lisa Nuber und Patrick Scholz gemeinsam mit ihrem Hund Oskar aus dem „bürgerlichen Leben“ aus- und in ihren alten Bulli ein.
Von nun an leben die drei zwar auf engstem Raum, dafür aber an täglich neuen und wunderschönen Orten. Ihre Reise führt sie kreuz und quer durch das wilde Skandinavien, hinein in den spannenden Osten Europas, bevor es sie immer weiter in den Süden bis nach Marokko zieht.
Sie fahren immer weiter, bis die Reise zum normalen Leben wird und sie erkennen wie viel Freiheit sie gewonnen haben, durch den Ausbruch aus den Mühlen des deutschen Alltags.
Schnell wird ihnen klar wie wenig man eigentlich braucht um glücklich zu sein. Gelöst von den Strukturen und Verpflichtungen unserer Gesellschaft erfahren sie wundervolle Begegnungen mit neuen Kulturen, der Natur und sich selbst.

„Vanlife – a chli stinke muess es!“

So hat ein Schweizer Pärchen, welches wir unterwegs kennen gelernt haben, das Leben im Van ohne Dusche und Toilette beschrieben.
Mit viel Witz und Selbstironie nehmen Lisa und Patrick die Vanlife Romantik aufs Korn und geben einen tiefen und realistischen Einblick in den Alltag auf vier Rädern mit all seinen Höhen und Tiefen. Neben dem Leben ‘on the road’, stehen besonders der Ausbruch aus den vorgegebenen Bahnen unserer Zeit, und den daraus resultierenden Konfrontationen mit Arbeitgebern, Freunden und Familie im Mittelpunkt des Vortrags.
Die beiden machen Mut selbst aufzubrechen, und zeigen anhand ihres eigenen Lebens, dass man seinen Träumen meist selber im Wege steht – und wie wichtig es ist diese zu verfolgen. Wie sie selbst erfahren mussten ist das Leben sehr zerbrechlich und man sollte Träume nie auf später verschieben. In ihrem Vortrag nehmen die Handstandartistin Lisa Nuber und der professionelle Fotograf Patrick Scholz die Besucher mit auf eine bildgewaltige Reise durch über 20 Länder.

Eine Auszeit, die zum Lebensmotto wird und ihnen und den Besuchern unendlich viel Inspiration für die Zukunft beschert.

Bereits seit 2011 unterstützt Patrick ein Schul- und Waisenhausprojekt in Kenia. Auch dieser Vortrag ist der Unterstützung des „Barnabas Children Centre“ gewidmet.